Trennschärfe


Trennschärfe
Empfindlichkeit (fachsprachlich)

* * *

Trẹnn|schär|fe 〈f. 19; unz.〉 Eigenschaft eines (Rundfunk-)Empfängers, dicht nebeneinanderliegende Frequenzen zu trennen

* * *

Trẹnn|schär|fe, die:
1. (Rundfunkt., Funkw.) Eigenschaft eines Empfangsgeräts, der eingestellten Frequenz benachbarte (störende) Frequenzen zu unterdrücken.
2. (bes. Philos., Statistik) Exaktheit des Unterscheidens, Abgrenzens.

* * *

Trennschärfe,
 
1) mathematische Statistik: wichtige Eigenschaft eines Tests; bezeichnet die Wahrscheinlichkeit, dass eine statistische Gegenhypothese zu Recht verworfen wird. Die T. wird maximal, wenn die Wahrscheinlichkeit für einen Fehler zweiter Art (die falsche Nullhypothese wird statt der Alternativhypothese angenommen) minimal ist (Testtheorie).
 
 2) Nachrichtentechnik: Selektivität, Eigenschaft eines Empfängers, den gewünschten Sender so von den frequenzmäßig benachbarten Sendern zu trennen, dass diese nicht gehört werden und keinen störenden Einfluss ausüben. Die T. ist umso besser, je mehr Schwingkreise (z. B. im Zwischenfrequenzteil eingebaute Bandfilter) ein Rundfunkempfänger hat.

* * *

Trẹnn|schär|fe, die <o. Pl.>: 1. (Rundfunkt., Funkw.) Eigenschaft eines Empfangsgeräts, der eingestellten Frequenz benachbarte (störende) Frequenzen zu unterdrücken. 2. (bes. Philos., Statistik) Exaktheit des Unterscheidens, Abgrenzens.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trennschärfe — bezeichnet die Fähigkeit eines Empfangsgerätes, einen gewünschten Sender von einem im Frequenzband eng benachbarten Sender zu trennen. Die wichtigste Größe ist dabei die Bandbreite. Weitere Einflussgrößen sind Shape Faktor Welligkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Trennschärfe — ↑Selektivität …   Das große Fremdwörterbuch

  • Trennschärfe — atrankumas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. selectivity vok. Auswahl, f; Selektivität, f; Trennschärfe, f; Wahlvermögen, n rus. избирательность, f; селективность, f pranc. sélectivité, f ryšiai: sinonimas – selektyvumas …   Automatikos terminų žodynas

  • Trennschärfe — atrankumas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Gebėjimas ką nors iš visumos atskirti, išskirti arba išrinkti. atitikmenys: angl. selectivity vok. Selektivität, f; Trennschärfe, f; Trennwirkung, f; Wahlvermögen, n rus.… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Trennschärfe — atrankumas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Įtaiso gebėjimas atrinkti į jo įėjimą patenkančius signalus ir kiekybinis šio gebėjimo įvertinimas. atitikmenys: angl. selectivity vok. Selektivität, f; Trennschärfe, f;… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Trennschärfe — atrankumas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. selectivity vok. Selektivität, f; Trennschärfe, f rus. избирательность, f; селективность, f pranc. sélectivité, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Trennschärfe — ⇡ Teststärke …   Lexikon der Economics

  • Trennschärfe — Trẹnn|schär|fe …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Trennschärfe (Statistik) — Unter der Trennschärfe eines Items versteht man in der klassischen Testtheorie die Korrelation des Items mit dem Gesamtergebnis eines Tests. Die Trennschärfe soll eine Einschätzung ermöglichen, wie gut ein Item zwischen Personen mit niedriger und …   Deutsch Wikipedia

  • Empfindlichkeit — Trennschärfe; Sensitivität; Trefferquote; Richtigpositiv Rate * * * Emp|fịnd|lich|keit 〈f. 20〉 empfindl. Wesen, empfindl. Beschaffenheit ● auf die Empfindlichkeiten der Bürger keine Rücksicht nehmen * * * Emp|fịnd|lich|keit: 1) im allg. Sinne… …   Universal-Lexikon